Angewandte Forschung.

Betreuung von Diplomthemen (Auswahl):

  • Möglichkeiten des Aufbaus kostensenkender Broadcast-Workflow-Systeme auf Basis offener IT und Strategien zu Realisierung von Marktvorteilen am Beispiel von Apple-Systemlösungen
  • Chancen und Risiken für TV-Programmanbieter und Produktionsfirmen durch die Trends zu HDTV und Videojournalismus
  • Chancen und Risiken werbeintegrierter Unterhaltungsformate im Fernsehen
  • Ökonomische und technische Möglichkeiten und Grenzen virtueller Studiosysteme
  • Vergleichende Entwicklung eines Dokumentarthemas für unterschiedliche Sendeformate und ihre ökonomischen und gesellschaftlichen Perspektiven
  • Grenzen und Möglichkeiten der Presse in Albanien seit 1945
  • Wirtschaftliche und politische Wechselwirkungen zwischen Medien und Sportveranstaltern
  • Entwicklung eines Corporate Designs für ein mittelständisches Unternehmen
  • Opensource oder kommerzielle Web-Content-Management-Systeme – Vergleich für den Einsatz in mittelständischen Unternehmen
  • Vom historisch gewachsenen Zeitungsverlag zum multimedialen Dienstleister: Review eines Change-Management-Prozesses
  • Kopierschutz bei digitalen Tonträgern: Chancen und Risiken für den deutschen Musikmarkt
  • HD – der digitale Film. Entstehung und Workflow unter technischen, ökonomischen und ästhetischen Gesichtspunkten
  • Veränderungen und Perspektiven eines kommunikationstechnisch realisierten Kundensupports am Beispiel der Firma Oracle
  • Kritische ökonomische Faktoren für den Erfolg von HDTV in Europa und die Auswirkungen auf den B2B-Bereich
  • Analyse der Krisenkommunikation in einem Großunternehmen der Petrochemie
  • Konzeption, Marktstellung und ökonomische Perspektive einer TV-Sendereihe für Jugendliche
  • Chancen und Risiken für die Umstellung auf einen digitalen Standard im Bereich der Filmlichttheater
  • Folgen politischer und kultureller Veränderungen der Massenmedien am Beispiel Iran
  • Auswirkungen von Video-on-Demand auf dem deutschen Markt
  • Konzeption und Vermarktung einer Kindernachrichtensendung im privaten Fernsehen
  • Chancen und Risiken eines Systems zur Großbildprojektion von Premium SMS unter Verwendung eines Content Management Systems
  • Einfluss der Digitalisierung auf die Unterhaltungsbranche am Beispiel der Musikwirtschaft
  • TV-Produktionsleiter – ein Medienberuf im Wandel, beispielhaft dargestellt beim WDR
  • Auswirkungen der Markteinführung des digitalen Fernsehens auf deutsche TV-Anbieter
  • Effizienzkriterien für Content Management Systeme in Medienunternehmen

Ferner betreute ich Projektarbeiten in den Studiengängen Medien-Design und Medienwirtschaft, u. a. zu folgenden Themen (Auswahl):

  • Strategien einer Künstlermanagement-Agentur
  • Der Schriftsteller und die Natursteine (Videoproduktion)
  • Musiker / Labelgründer im Ruhrgebiet (Videoproduktion)
  • Gehörlos (Videoproduktion)
  • Autorennstall (Videoproduktion)
  • Der Mann und seine TVFrau (Videoproduktion)
  • „Terroristen“ – Wandlung eines Begriffs in den Medien
  • Portrait zweier Medienberufe (Videoproduktion)
  • Imagefilm „Kölncampus Hochschulradio“ (Videoproduktion)
  • Digitales interaktives Fernsehen – Markt und Chancen
  • Sonderlinge und was sie denken (Videoproduktion)
  • Auflagenrückgang im Zeitungsmarkt NRW – Maßnahmen der Rheinischen Post zur Leser-Blatt-Bindung in der Zeitungskrise
  • Konzeption einer Zeitung für Kinder
  • Entwicklungshilfe per Gospelchor in Tansania (Videoproduktion)
  • Mediaplanung „Harry Potter“
  • Komplettkonzeption einer „Geizbar“
  • Rezipientenorientieres Sprechen im Hörfunk
  • Erfolgsfaktoren für Agentur-Neugründungen
  • Der Weg zum Hit (Videoproduktion)
  • Sex sells – Beispiel Zeitschrift Playboy
  • Konvergenz der Medien?
  • Zielgruppe 50+
  • Marketing in Südafrika
  • Web-TV wigoo.de (Web-/Videoproduktion)
  • Formatentwicklung „Studenten Trend“ (Videoproduktion)
  • Jugendliche in Palästina (Videoproduktion)
  • Arabische Berichterstattung: Dubai TV (Videoproduktion)
  • Sendekonzept: Job-Tours
  • Marktpotentialanalyse: wie lange noch Comedy?

zurück